Der Felsen im offenen Meer, der sichere Hafen, die Romantik der Inselidylle. Da kann es doch niemanden wirklich überraschen, dass Helgoland wie geschaffen zum Heiraten ist.

So viel vorweg: Natürlich kann man auf Helgoland ganz offiziell und mit allem Drum und Dran heiraten. Die Insel gehört von Amtswegen zum Kreis Pinneberg und verfügt über ein eigenes Standesamt inklusive Außenstelle.

 

Bereits um 1900 reisten Verliebte nach Helgoland, um sich in der Abgeschiedenheit der Nordseeinsel das Ja-Wort zu geben. Und Abgeschiedenheit ist auch das Stichwort, denn damals wie heute bot eine Trauung auf Helgoland vor allem eines: die Möglichkeit zu einer privaten und sehr persönlichen Zeremonie mit einem Hauch Abenteuer – fernab des gewohnten Lebens auf dem Festland. Getreu dem Motto: Festland kann jeder, Inselhochzeit ist etwas Besonderes.

Standesamt auf Helgoland – klein aber oho

Das beschauliche Insel-Standesamt in Hörweite der Brandung bietet Platz für alles, was das angehende Brautpaar wirklich braucht: eine besondere, kleine Zeremonie in vertrauter Atmosphäre, allein oder im Kreis der engsten Freunde und Familie. Insgesamt können sich nämlich ca. 15 Personen hier im Standesamt unweit der Promenade versammeln.

Wofür kein Platz ist: Alltag, Stress und Hektik. Aber die drei sind sowieso nicht eingeladen. Schließlich soll es einer der schönsten, wenn nicht sogar DER schönste Tag im Leben werden.

Geöffnet ist das Standesamt Helgoland werktags von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Termine zur Absprache von Hochzeiten sollten jedoch immer am besten per Mail oder telefonisch unter 04725/808-330 abgestimmt werden, damit sich alle Beteiligten auch die nötige Zeit für ein ausführliches Gespräch nehmen können.

Ralf Steinbock/ Helgoland Tourismus-Service

Die Helgoländer Hummerbuden – besonders Heiraten in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein und die nördlichen Bundesländer haben unzählige Highlights auf Lager, wenn es um besondere Hochzeits-Locations mit maritimem Flair geht. Die vielen Leuchttürme in allen Farben und Formen, die Strandhochzeiten an Ost- und Nordsee, hier im Norden verschwimmen die Grenzen zwischen Hochzeitstag und Hochzeitsreise gern mal.

Eine Hochzeit auf Helgoland allein ist alles andere als alltäglich. Wer jedoch noch ein paar Schritte weiter Richtung Meer gehen möchte, der ist mit den urigen Helgoländer Hummerbuden bestens beraten. Früher dienten die berühmten bunten Hütten den Fischern der Insel als Schuppen und Werkstätten, heute sind sie Cafés, Restaurants, Galerien oder Souvenir-Lädchen und alle zusammen einer der Hotspots und Sehenswürdigkeiten der Insel. Entworfen wurden die im Zuge die Wiederbesiedlung erbauten 39 Hummerbuden vom Hamburger Architekten Georg Wellhausen. Stilgebend sind die vielen kleinen Giebelprofile sowie die charakteristische Farbgebung des Künstlers Johannes Ufer.

Und jetzt die beste Nachricht: Der örtliche Förderverein stellt die beiden Hummerbuden mit den Nummern 38 und 39 dem Standesamt als Zweigstelle zur Verfügung. Heißt für Verliebte: Auch hier kann ganz offiziell geheiratet werden. Wie wäre anschließend mit einer romantischen Ausfahrt in einem der legendären Börteboote? Oder Ihrem ganz persönlichen Sektempfang auf der Düne?

Inselrundfahrten und Wassertaxis zur Düne gibt es täglich von der Landungsbrücke. Für eine Fahrt in einem traditionellen Börteboot können wir zum Beispiel „Börteboot Sellebrun“ (telefonische Anmeldung unter 0162 7197431) empfehlen.

Anreise und Übernachtung – Hochzeitsnacht auf Helgoland

Nach Rom mögen viele Wege führen, nach Helgoland nur zwei: durch die Luft oder übers Meer. Wir persönlich bevorzugen da den Wasserweg. Denn der Katamaran „Halunder Jet“ der FRS Helgoline ist die perfekte Kombination aus Komfort und Geschwindigkeit. Egal ob von Cuxhaven aus oder direkt aus der Hansestadt Hamburg; die Fahrt mit der Fähre ermöglicht dabei natürlich auch größeren Gruppen eine gemeinsame Anreise und Abreise. 

Für jeden, der sich aufmacht, Helgoland zu entdecken, stellt sich irgendwann die grundsätzliche Frage: Tagesreise oder Übernachtung? Das gilt auch für jene Gäste, die sich das Ja-Wort auf der Insel geben wollen. Und ja, beides ist möglich, beides hat seinen Reiz.

Ein Hochzeitstag voller traumhafter Erlebnisse und Abenteuer, den Sehenswürdigkeiten der Insel, gutem Essen und anschließender Schiffsfahrt Richtung Festland. Das kann einfach wunderbar sein. Und der Sonnenuntergang über dem Meer ist inklusive. Hinzu kommt: Sobald die Fähre dann Hamburg oder Cuxhaven angelaufen hat, ließe sich die Hochzeitsnacht in einem der gehobenen Hotels der beiden Hafenstädte verbringen. Klingt gut?

EpicStockMedia - stock.adobe.com

Ganz so leicht ist die Entscheidung jedoch nicht. Denn wenn die vielen Tagesgäste erst einmal das Eiland verlassen haben, kehrt eine ganz besondere Stimmung auf Helgoland ein. Es wird merklich ruhiger, während sich die Promenade ins Abendlicht hüllt. Das geschäftige Treiben des Tages ist vergessen und die Insel gehört wieder den Einheimischen und jenen, die über Nacht bleiben. Ganz entspannt lassen sich jetzt in den Restaurants und Bars maritime Spezialitäten wie Hummer oder die berühmten Helgoländer Knieper und das ein oder andere Getränk genießen. Achso: Der Sonnenuntergang über dem Meer lässt sich natürlich auch direkt von der Insel beobachten.

Kleiner Tipp: Bereits einen Tag (oder mehrere) vor der Hochzeit anzureisen, fühlt sich nicht nur gut an, sondern bedeutet auch, dass das Brautpaar am Hochzeitstag buchstäblich auf der sicheren Seite ist, sollte es beispielsweise zu Fahrausfällen im Schiffsverkehr kommen.

Was dann die Übernachtung auf Helgoland betrifft, haben Brautpaar und Hochzeitsgesellschaft durchaus vielfältige Möglichkeiten. Ob im Vier-Sterne-Hotel, der Ferienwohnung oder Pension bis hin zum einfachen Campingplatz. Da wird die Hochzeitsnacht zu einer Frage des Geschmacks. Und für jeden Menschen liegt das Glück am Ende des Tages irgendwo zwischen Himmelbett und Himmelszelt. Das gilt auch für einen unvergesslichen Hochzeitstag auf Helgoland.

Auf der Suche nach Inspiration? Hier geht es zu den Pauschalreise-Angeboten: Zu FRS Travel

"Halunder Jet"

Breite Sitze, Panoramafenster, große Freidecks: Genießen Sie eine komfortable Überfahrt. HSC "Halunder Jet" beeindruckt mit modernem Design und einer Spitzengeschwindigkeit von 36 Knoten!

"Halunder Jet"

Fahrpreise

Hier finden Sie alles rund um die verschiedenen Fahrpreise pro Sitzkategorie, die Saisonzeiten und Gutscheine. Informationen zum Senioren-Tarif und der Familienkarte sind ebenfalls hier zu finden.

Fahrplan

Informieren Sie sich hier über die aktuellen Abfahrtszeiten in Richtung Helgoland ab Hamburg und Cuxhaven. Die Hochseeinsel wartet mit ihren zahlreichen Facetten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Fahrplan
Buchen